“Licht der Hoffnung”

Am 2. Februar 2019 haben wir an der Spendenaktion “Licht der Hoffnung” der Nürtinger Zeitung teilgenommen.

Organisiert wurde es von Erne Hammer und ihrem Ehemann, Ilse und Erhard Baier und dem Nürtinger Helferkreis, der uns schon seit langem unterstützt. Auch aus Allmedingen und Schelklingen waren Helfer anwesend.

Wir danken für die zahlreiche und herzliche Unterstützung für unsere Arbeit!

Weihnachten 2018: Nikolausmarkt Schelklingen und Sternsingen

Während der Weihnachtszeit 2018 haben wir fleißig Spenden für die Projekte in Ecuador gesammelt.

Am 1. Dezember waren wir am Nikolausmarkt in Schelklingen und haben selbstgebackene “Bredla”, selbstgestrickte Socken, warme, selbstgemachte Liköre, sowie Holz- und Bastelarbeiten aus Ecuador verkauft und dabei etwa 600€ für Ecuador an Spenden sammeln können.

Am 6. Januar 2019 waren die Sternsinger in Schelklingen unterwegs. Mit dabei waren Alexandra, Miro und Leon Heuschmid. Sie haben an den Haustüren für kirchliche Projekte und Ecuador Geld gesammelt. Die Hälfte der Gesamteinnahmen der Stadt Schelklingen ging dafür nach El Laurel, was etwa 3.000€ waren. Wir danken herzlich dem KGR Schelklingen für diese Unterstützung unserer Arbeit!

Rundbrief November 2018

Liebe Freunde, Freundinnen, Verwandte und Bekannte,

Zwei Jahre sind vergangen seit ich mit den Vorstandsmitgliedern der Fundación  Hno Miguel die Verantwortung für die noch laufenden Projekte und die Hauptverantwortung für die Spendengelder übernahm.

Eine Freundin schrieb mir damals folgendes:  “Engel helfen dir anzunehmen was sich geändert hat, was nicht mehr ist, wie es einmal war. Es stärkt dich das NEUE zu bejahen und und mit Zuversicht nach vorne zu schauen.”

Backen und Kochen
„Rundbrief November 2018“ weiterlesen

Vortrag im Pfarrer-Sailer-Haus

Der Ecuador-Hilfe-Stuttgart hat am 28.10.2018 für alle Freunde, Gönner und Unterstützer des Vereins eine Info-Veranstaltung im Pfarrer-Sailer Haus abgehalten.

Nach der Sonntagsmesse  wurde in dem wunderschön herbstlich geschmückten Festsaal des Hauses ein Sektempfang mit anschließendem  Mittagsessen und leckerem Nachtisch, sowie später zu reichhaltigem Kuchenbüfett und Kaffee eingeladen.

„Vortrag im Pfarrer-Sailer-Haus“ weiterlesen

Kurznachrichten aus El Laurel

Liebe Freunde, Freundinnen und Bekannte

Im April und Mai begann für die Schulkinder bei uns in der Costa das neue Schuljahr und verursachte für viele Familien zusätzliche finanzielle Nöte: Schulkleider, Schuhe, Schulmaterial müssen gekauft werden und das Geld fehlt. Jedes Jahr werden wir mit diesem Problem konfrontiert – die Leute sind es nicht gewohnt, zu planen, einzuteilen, sie leben von Tag zu Tag. Wir, die Hermano Miguel, sind oft die letzte Rettung – ein Licht am Ende des Tunnels.

„Kurznachrichten aus El Laurel“ weiterlesen

Bericht aus El Laurel – Mai 2018

In dieser Serie berichten die Helfer in Ecuador direkt von ihrer Arbeit und den aktuellen Ereignissen, die sie beschäftigen. Wir hoffen Sie als Spender oder Besucher unserer Website so besser auf dem Aktuellen halten zu können was unsere Arbeit vor Ort betrifft.

Im April und Mai beginnt für die Kinder in Ecuador die Schule wieder, was in vielen Familien zu Problemen führt. Der Kauf von Uniformen, Schuhen, Schulbedarf, Büchern und so weiter stellt hohe Anforderungen an die angespannte finanzielle Lage. Die Menschen hier leben von Tag zu Tag und wir sind es nicht gewohnt für längere Zeitperioden zu planen. „Bericht aus El Laurel – Mai 2018“ weiterlesen

Update aus Ecuador: Malen in der Casa Keller

Mit Bildern, die uns aus Ecuador erreicht haben, haben wir eine Slideshow zusammengestellt. Die Fotos zeigen die Kinder der Casa Keller beim Malen von Bildern mit Wasserfarben. (Bitte auf das Foto klicken, um das nächste Bild anzuzeigen.)

 

Mit diesen Fotos und kurzen, regelmäßigen Meldungen hoffen wir Sie in der nächsten Zeit über die Situation vor Ort in Ecuador auf dem aktuellen Stand zu halten. Besuchen Sie also sehr gerne bald wieder unsere Website!